wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) „Energiespeicherung“ (Kennziffer: WiMi 10/21)

  • #053118
  • Kategorien Vollzeit, Teilzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar ab: 01.10.2021
  • Veröffentlicht: seit 29.06.2021
  • Befristung: 30.09.2025

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen, ist ab dem 01.10.2021 eine Stelle als

wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

„Energiespeicherung“

befristet zu besetzen. Die Stelle kann auch als Teilzeitstelle gestaltet werden und ist zunächst bis zum 30.09.2025 befristet.

Sie dient der Bearbeitung eines Verbundforschungsvorhabens mit Projektpartnern aus der Industrie und Wissenschaft. Das Forschungsvorhaben befasst sich mit der Entwicklung innovativer chemischer und thermischer Energiespeicher für Strom bzw. Wärme aus unterschiedlichen Energieanlagen (z. B. Windanlagen, Biogasanlagen) und Industrieprozessen (z. B. Papierproduktion). Der Fokus der Arbeiten an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena liegt dabei auf der Konzeption und dem Betrieb einer Laboranlage zur Erprobung der Speicher sowie auf Simulationsrechnungen und ökologischen Bewertungen (z. B. Berechnung von CO2-Emissionen).

Weiterhin bietet die Stelle auf Wunsch die Möglichkeit zur Durchführung eines Promotionsverfahrens.

Aufgabenbereiche:

  • Entwicklung und Betrieb einer Laboranlage zur Erprobung unterschiedlicher Energiespeicher

  • Durchführung von Simulationsrechnungen zur Auslegung und Optimierung der Laboranlage

  • Ökonomische und ökologische Bewertung unterschiedlicher Energiespeichertechnologien

  • Projektkoordination, Abstimmung mit Industriepartnern und Drittmitteleinwerbung

  • Vorstellung von Forschungsergebnissen auf Fachkonferenzen und in wissenschaftlichen Journalen

  • Unterstützung von Lehraufgaben

    Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer der Fachrichtungen Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Physik o.ä.

  • Wissenschaftlich präziser und prägnanter Schreib- sowie Präsentationsstil in Deutsch und Englisch

  • Sicheres Auftreten sowie selbstständiges, lösungsorientiertes und strukturiertes Arbeiten

  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität

    Wünschenswert wären weiterhin Vorkenntnisse im Bereich der geplanten Arbeiten wie z. B. beim Betrieb von Laboranlagen, auf dem Gebiet der Wärmeübertragung, Simulationsrechnung oder Ökobilanzierung.

    Wir bieten:

  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum

  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld

  • flexible und planbare Arbeitszeiten

  • Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)

    Entgelt: bis E 13 TV-L

    Kennziffer: WiMi 10/21


Es gelten die einschlägigen Bestimmungen zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt die Bewerbung qualifizierter Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 02.08.2021 an das

Büro des Kanzlers

der Ernst-Abbe-Hochschule Jena Carl-Zeiss-Promenade 2 07745 Jena

(oder kanzler@eah-jena.de in einer pdf-Datei)

Bei Fragen zu den Inhalten der Stelle können Sie sich gerne vorab an Prof. Dr. Rönsch (stefan.roensch@eah-jena.de) wenden.

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de

Hinweis zum Datenschutz

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (vertreten durch den Rektor, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena) verarbeitet die von Ihnen bei Ihrer Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, § 27 ThürDSG, § 79 ThürBG. Wenn feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt, werden Ihre Daten nach maximal 6 Monaten vernichtet. Wenn feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, werden Ihre Daten zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und verarbeitet.

Bei Fragen zum Datenschutz und zur Ausübung Ihrer in den Art. 15 - 21 DSGVO niedergelegten Rechte können Sie sich an die/den Datenschutzbeauftragten der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unter dsb@eah-jena.de wenden.

Weitere Stellenangebote