Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat M 2 „Presse, Öffentlichkeitsarbeit“

  • #123019
  • Kategorie Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar: Ab sofort
  • Veröffentlicht: seit 28.06.2024
  • Befristung: bis 28.02.2028

Wir suchen Verstärkung!

Stellenausschreibung Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat M 2 „Presse, Öffentlichkeitsarbeit“

Die befristete Anstellung gemäß § 14 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 TzBfG erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Projekts „Thüringer Familien-App“ bis 28.02.2028 in der Entgeltgruppe 12 TV-L.

Freuen Sie sich auf folgende interessante Aufgaben im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:

▪ Sie steuern bzw. leiten die Öffentlichkeitskampagne zur Thüringer Familien-App und verantworten kontinuierlich deren Umsetzung.

▪ Sie bereiten öffentliche Vergabeverfahren zur Beauftragung externer Dienstleister vor (u.a. Roll-Out der Werbekampagne zur Familien-App, Begleitung Redaktionssystem) und koordinieren deren Durchführung.

▪ Sie steuern Auswahl und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen über verschiedene Kanäle zur Bewerbung der App.

▪ Sie unterstützen die Entwicklung des Redaktionssystems der Familien-App und begleiten das Auditverfahren.

▪ Sie unterstützen das Presseteam bei der flankierenden Öffentlichkeitsarbeit zur Kampagne durch das Erstellen von Pressemitteilungen, Präsentationen und inhaltlichen Zuarbeiten.

▪ Sie erstellen und produzieren redaktionelle Beiträge.

▪ Sie bewirtschaften die Haushaltsmittel der Kampagne.

Wir erwarten:

▪ einen Hochschulabschluss (Bachelor/ Diplom FH oder Bachelor Uni) in den Bereichen Kommunikations-/Medienwissenschaft, Medienmanagement, Journalismus, PR

▪ alternativ: Abschluss Bachelor/ Diplom FH oder Bachelor Uni in einem anderen Studiengang mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenbereich (der Bewerbung ist ein Nachweis mittels Arbeitszeugnis beizufügen)

Damit überzeugen Sie uns:

▪ Erfahrungen im Bereich Kommunikation, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit

▪ hervorragendes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift verbunden mit einem souveränen Auftreten und zielgruppengerechter Ansprache

▪ Kreativität und Innovationsvermögen, Initiativkraft

▪ Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten

▪ hohes Maß an eigenständiger Arbeitsorganisation und Belastbarkeit

Wünschenswert sind:

▪ Kenntnisse zu Maßnahmen der Barrierefreiheit im Online- und Printbereich

▪ Grafik- und Layoutkenntnisse sowie Vorkenntnisse mit Content Management Systemen für Webseiten

▪ umfangreiche Kenntnisse aller relevanten Social-Media-Kanäle und Gespür für die Funktionsweise und Tonalität der Netzwerke

▪ Kenntnisse im Vergaberecht, Urheberrecht und Datenschutz

Gute Gründe, Mitarbeiter:in im TMASGFF zu werden:

IHR MEHRWERT: ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit gesellschaftlichem Nutzen an der Schnittstelle von Politik, Verwaltung und Bürger:innen

SICHERHEIT: attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung TV-L, VWL, 30 Urlaubstage, Gleitzeittage, betriebliche Altersvorsorge, Krankengeldzuschuss)

MOBILITÄT: exzellente Anbindung an den ÖPNV, ortsnahe Parkplätze

VEREINBARKEIT VON ARBEIT UND PRIVATLEBEN: flexible Arbeits- und Teilzeitregelungen, mobiles Arbeiten bis zu 60% der wöchentlichen Arbeitszeit

MODERNE ARBEITSPLATZAUSSTATTUNG: ergonomische Arbeitsplätze (z.B. zwei Monitore, höhenverstellbarer Schreibtisch, IT-Ausstattung Mobilarbeit, etc.)

WEITERBILDUNG: vielfältige externe und interne Angebote, Bildungsfreistellung bis zu 5 Tage pro Jahr

BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT: Sportkurse, Gesundheitstage, Kantine vor Ort, Parkanlage und Steigerwald in unmittelbarer Büronähe, etc.

ONBOARDINGPROZESS: für Ihren optimalen Start bei uns.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26.07.2024.

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung ausschließlich das Onlineportal des Freistaats: https://karriere.thueringen.de

Das TMASGFF begrüßt Bewerbungen ALLER Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, sexueller Orientierung oder Nationalität.

Auf Sachbearbeitungsebene sind Männer unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Für Bewerber:innen, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, wird um Übersendung einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte mit Angabe der personalaktenführenden Stelle gebeten.

Über Ihren Bewerbungsweg zu uns können Sie sich informieren unter:

www.tmasgff.de/ministerium/hinweise-zu-stellenangeboten

Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF)

alle Jobangebote des Arbeitgebers