Referent:in im Referat 4B 2 "Fachspezifische Angelegenheiten ÖGD", Fachgebiet Hitzeaktionsplan

  • #114489
  • Kategorie Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar: Ab sofort
  • Veröffentlicht: seit 08.02.2024
  • Befristung:

Wir suchen Verstärkung!

Stellenausschreibung Referent:in im Referat 4B 2 „Fachspezifische Angelegenheiten, ÖGD“, Fachgebiet Hitzeaktionsplan

Die Anstellung erfolgt befristet für zwei Jahre gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG in EG 14 TV-L.

Freuen Sie sich auf folgende interessante Aufgaben im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:

  • Leitung einer landesinternen interdisziplinären Arbeitsgruppe für Erstellung eines landesweiten Hitzeaktionsplanes
  • Konzeption, Koordination und Begleitung von Workshops und Beratungen im Rahmen der Hitzeaktionsplanung
  • Initiierung und Begleitung von Projektausschreibungen
  • enge eigenständige Zusammenarbeit und Abstimmung mit externen Dienstleistern
  • Organisation von Veranstaltungen zur öffentlichkeitswirksamen Kommunikation des Hitzeaktionsplanes
  • Aufbau eines Monitorings zur Evaluierung der Umsetzung der im Hitzeaktionsplan vorgesehenen Maßnahmen
  • Erarbeitung von Konzepten und Maßnahmen im Bereich Hitze und menschliche Gesundheit
  • Koordination von Projekten und Arbeitsgruppen mit Schwerpunkt Klima und menschliche Gesundheit
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Positionspapieren und Redeentwürfen
  • Bearbeitung von parlamentarischen Anfragen
  • Mitwirkung bei der fachbezogenen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Universitätsdiplom, Magister/Master Uni/FH) im natur- oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich, beispielsweise in den Fachrichtungen Public Health, Biologie, Humanbiologie, Biomedizin, Umweltwissenschaften o. Ä.

Damit überzeugen Sie uns:

  • Fachkenntnisse im Bereich Klimaanpassung mit Schwerpunkt im Handlungsfeld Hitze und Gesundheit
  • Erfahrung in interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie flexibles und querschnittsorientiertes Denken
  • Fähigkeit im Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und komplexe Abläufe in der Zusammenarbeit zu organisieren
  • Fähigkeit, selbstständig, strukturiert, konzeptionell und ergebnisorientiert zu arbeiten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie ausgeprägte Präsentationsfähigkeit
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert sind:

  • Verwaltungserfahrung
  • Grundkenntnisse und Erfahrung im Bereich Förderung und Vergabe (Projektausschreibung)

Gute Gründe, Mitarbeiter:in im TMASGFF zu werden:

  • IHR MEHRWERT: ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit gesellschaftlichem Nutzen an der Schnittstelle von Politik, Verwaltung und Bürger:innen
  • SICHERHEIT: Arbeitsplatzsicherheit und attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, VWL, 30 Urlaubstage, Gleitzeittage, betriebliche Altersvorsorge, Krankengeldzuschuss)
  • MOBILITÄT: exzellente Anbindung an den ÖPNV, ortsnahe Parkplätze
  • VEREINBARKEIT VON ARBEIT UND PRIVATLEBEN: flexible Arbeits- und Teilzeitregelungen, mobiles Arbeiten bis zu 60% der wöchentlichen Arbeitszeit
  • MODERNE ARBEITSPLATZAUSSTATTUNG: ergonomische Arbeitsplätze (z.B. zwei Monitore, höhenverstellbarer Schreibtisch, IT-Ausstattung Mobilarbeit, etc.)
  • WEITERBILDUNG: vielfältige externe und interne Angebote, Bildungsfreistellung bis zu 5 Tage pro Jahr
  • BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT: Sportkurse, Gesundheitstage, Kantine vor Ort, Parkanlage und Steigerwald in unmittelbarer Büronähe, etc.
  • ONBOARDINGPROZESS: für Ihren optimalen Start bei uns.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 29.02.2024.

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung ausschließlich das Onlineportal des Freistaats: https://karriere.thueringen.de

Das TMASGFF begrüßt Bewerbungen ALLER Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, sexueller Orientierung oder Nationalität.

Auf Referent:innenebene sind Männer unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Bitte beachten Sie: Es können nur Bewerber:innen in Betracht gezogen werden, die noch nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeits-/ Dienstverhältnis mit dem Freistaat Thüringen stehen bzw. gestanden haben.

Über Ihren Bewerbungsweg zu uns können Sie sich informieren unter:

www.tmasgff.de/ministerium/hinweise-zu-stellenangeboten



Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF)

alle Jobangebote des Arbeitgebers