Referent:in im Referat 21 "Frauenpolitik und sozialpolitische Grundsatzfragen", Fachgebiet "Umsetzung Thüringer Härtefallfonds"

  • #114192
  • Kategorie Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar: Ab sofort
  • Veröffentlicht: seit 05.02.2024
  • Befristung: befristet für zwei Jahre gem. § 14 Abs. 2 TzBfG

Wir suchen Verstärkung!

Stellenausschreibung Referent:in Referat 21 „Frauenpolitik und sozialpolitische Grundsatzfragen“ im Fachgebiet „Umsetzung Thüringer Härtefallfonds“

Die Anstellung erfolgt befristet für maximal zwei Jahre gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG in EG 13 TV-L.

Freuen Sie sich u.a. auf folgende interessante Aufgaben im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie:

Konzeption und Umsetzung

  • des Thüringer Härtefallfonds Energiearmut Haushalte (THEH)
  • der Thüringer Härtefallhilfen für gemeinnützige, nicht wirtschaftlich tätige Vereine
  • der Thüringer Härtefallhilfen für die Leistungserbringer der Eingliederungshilfe sowie Hilfe nach dem 8. Kapitel des SGB XII:
  • Sie beantworten Anfragen von Bürger:innen und Fachstellen sowie aus dem parlamentarischen Raum fachlich und rechtlich sicher.
  • Sie analysieren bestehende Handlungsbedarfe im Kontext der Härtefallhilfen, entwickeln daraus Konzepte, prüfen die gesetzlichen Grundlagen und wirken an deren Anpassung mit.
  • Sie konzipieren Antragsformulare und Musterbescheide und führen komplette Antragsverfahren durch.
  • Sie verantworten die fachliche Koordinierung aller Beteiligten.

Bei Bedarf ist auch die Mitarbeit in anderen Aufgabenbereichen des Referates vorgesehen, insbesondere Grundsatzfragen inkl. Finanzierung im Bereich der Selbsthilfe sowie Koordinierung und Mitwirkung bei Grundsatzangelegenheiten der Abteilung.

Wir erwarten:

Befähigung zum Richteramt

Damit überzeugen Sie uns:

  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • schnelle Auffassungsgabe auch bei hoher Komplexität
  • Verhandlungsgeschick und situationsangemessenes Durchsetzungsvermögen
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Belastbarkeit bei termingebundenen Aufgaben
  • hohe Leistungsbereitschaft und teamfähiges Engagement
  • sichere und anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Anwendungen

Wünschenswert sind Kenntnisse der Sozialgesetzbücher sowie des Verwaltungs- und Haushaltsrechts.

Gute Gründe, Mitarbeiter:in im TMASGFF zu werden:

  • IHR MEHRWERT: ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum mit gesellschaftlichem Nutzen an der Schnittstelle von Politik, Verwaltung und Bürger:innen
  • SICHERHEIT: Arbeitsplatzsicherheit und attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, VWL, 30 Urlaubstage, Gleitzeittage, betriebliche Altersvorsorge, Krankengeldzuschuss)
  • MOBILITÄT: exzellente Anbindung an den ÖPNV, ortsnahe Parkplätze
  • VEREINBARKEIT VON ARBEIT UND PRIVATLEBEN: flexible Arbeits- und Teilzeitregelungen, mobiles Arbeiten bis zu 60% der wöchentlichen Arbeitszeit
  • MODERNE ARBEITSPLATZAUSSTATTUNG: ergonomische Arbeitsplätze (z.B. zwei Monitore, höhenverstellbarer Schreibtisch, IT-Ausstattung Mobilarbeit, etc.)
  • WEITERBILDUNG: vielfältige externe und interne Angebote, Bildungsfreistellung bis zu 5 Tage pro Jahr
  • BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT: Sportkurse, Gesundheitstage, Kantine vor Ort, Parkanlage und Steigerwald in unmittelbarer Büronähe, etc.
  • ONBOARDINGPROZESS: für Ihren optimalen Start bei uns.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 26.02.2024.

Bitte nutzen Sie zur Bewerbung ausschließlich das Onlineportal des Freistaats: https://karriere.thueringen.de

Das TMASGFF begrüßt Bewerbungen ALLER Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Behinderung, Religion, sexueller Orientierung oder Nationalität.

Auf Referent:innenebene sind Männer unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht.

Bitte beachten Sie: Es können nur Bewerber:innen in Betracht gezogen werden, die noch nicht in einem befristeten oder unbefristeten Arbeits-/ Dienstverhältnis mit dem Freistaat Thüringen stehen bzw. gestanden haben.

Über Ihren Bewerbungsweg zu uns können Sie sich informieren unter:

www.tmasgff.de/ministerium/hinweise-zu-stellenangeboten


Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF)

alle Jobangebote des Arbeitgebers