Mitarbeiter/in Nationalparkwacht im Nationalpark Hainich

  • #060620
  • Kategorien Vollzeit, Teilzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar: Ab sofort
  • Veröffentlicht: seit 24.11.2021
  • Befristung: unbefristet

In der Verwaltung des Nationalparks Hainich mit Sitz in 99947 Bad Langensalza ist zum 01.04.2022 eine Stelle für eine/n

Mitarbeiter/-in der Nationalparkwacht

unbefristet zu besetzen. Der Einsatz erfolgt im gesamten Gebiet des Nationalparks Hainich.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Tätigkeiten im Bereich der Umweltbildung, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Besucherinformation wie die Durchführung von Bildungsveranstaltungen für Schulen und Kindergärten,
  • Führungen, Vorträge, Gruppenbetreuung z.B. von Schulklassen, „Patenwald-Schulen“, Junior Ranger-Gruppen,
  • der Streifendienst zur Überwachung der gesetzlichen Regelungen im Nationalpark sowie die
  • Mitwirkung bei Monitoring und naturkundlichen Bestandserfassungen.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird zwingend erwartet:

  • eine erfolgreiche Ausbildung zum/zur Forstwirt/in oder eine gleichwertige abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise in einem anderen „grünen“ Beruf
  • physische Eignung für längere Fußmärsche
  • Führerschein Klasse B, ein eigenes Fahrzeug zum Erreichen des jeweiligen Einsatzortes sowie zum Transport von notwendigem Werkzeug und Materialien
  • Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen

Idealerweise verfügen Sie über:

  • einschlägige Erfahrungen im Bereich der Umweltbildung und der Öffentlichkeitsarbeit, wie Leitung von Führungen unterschiedlicher Gruppen, auch von Kindern, Umgang mit Besuchern in der Natur, Betreuung von Infostellen, Durchführung von Wildnisangeboten und von Fachvorträgen,
  • gute Ortskenntnisse des Nationalparkgebietes und der Region,
  • gute Grundkenntnisse zu Flora und Fauna, insbesondere von Waldlebensräumen
  • Berufserfahrungen in einem anderen Schutzgebiet,
  • umweltpädagogische Vorkenntnisse,
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten und mobilen digitalen Anwendungen,
  • Fremdsprachenkenntnisse,
  • Spezialwissen in Bereichen wie Ornithologie, Botanik, Mykologie oder Entomologie,
  • Führerschein Klasse BE,
  • Grundkenntnisse im Naturschutzrecht und angrenzenden Rechtsbereichen,
  • einen Jagdschein.

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der obenstehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o. ä. nachzuweisen.

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E 5 TV-L/TV-Forst.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Entsprechende Wünsche und deren Vereinbarkeit mit den ausgeschriebenen Stellen werden im konkreten Einzelfall geprüft.

Die Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an alle Geschlechter. Frauen sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden daher gemäß § 6 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Frauen werden gemäß § 8 Abs. 1 Thüringer Gleichstellungsgesetz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 10.12.2021 (Posteingang) unter Angabe der Kennziffer

12-0302/5-47/2021 an das

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Referat 12 „Personal, Organisation“

Beethovenstraße 3

99096 Erfurt

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie sowie nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück. Mit der Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch verbundene Kosten werden nicht erstattet.

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird auf die Datenschutzinformationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) unter https://www.thueringen.de/th8/tmuen/aktuell/stellenausschreibungen/index.aspx verwiesen.

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Beethovenstraße 3
99096 Erfurt

Ansprechpartner: Frau Antje Klingbeil
Telefonnummer: 0361 57 391 1129
personalreferat@tmuen.thueringen.de
Erfurt (42 ) Öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungen (304) Öffentlicher Dienst, Administration und Verwaltung, Assistenz (383)
alle Jobangebote des Arbeitgebers

Weitere Stellenangebote