Leitstellendisponent (m/w/d)

  • #121857
  • Kategorie Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar: Ab sofort
  • Veröffentlicht: seit 11.06.2024
  • Befristung: unbefristet

Stellenausschreibung

Im Amt für Brand- und Katastrophenschutz/Rettungswesen des Landratsamtes Ilm-Kreis (Dienstort Arnstadt) ist baldmöglichst

1 Stelle als

Leitstellendisponent (m/w/d)

zu besetzen.

Folgende Aufgaben sind im Wesentlichen zu erfüllen:

  • Entgegennehmen und zielgerichtete Bearbeitung von Meldungen über Notfälle und Hilfeersuchen mit Entscheidung über den Einsatz geeigneter Rettungsmittel, Feuerwehren und Katastrophenschutzeinheiten sowie deren Alarmierung, Koordination und Lenkung
  • Überwachung und Bedienung des Einsatzleitsystems sowie Aufbereitung der Einsatzdokumentation
  • Ausführung des gesamten Funk- und Telefonverkehrs
  • Sicherstellung der Zusammenarbeit mit zuständigen Behörden und benachbarten Leitstellen, Polizeidienststellen etc.

Erwartet werden:

  • Befähigung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst nach ThürFwLAPO
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit für den durchgängigen Wechselschichtdienst
  • Flexibilität im Bereich der Dienstplanung
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst in besonderen Gefahrenlagen
  • Lernbereitschaft, Sprachkompetenz und Kommunikationsgeschick
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Datenverarbeitungs- und Kommunikationssystemen
  • Führerschein für PKW und Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung zu nutzen

Wünschenswert wären:

  • Ausbildung zum/zur Rettungsassistent/in oder zum/zur Notfallsanitäter/in

Die Stelle ist mit Besoldungsgruppe A 9m bewertet. Bei Besetzung mit einem/einer Tarifbeschäftigten erfolgt die Bezahlung in der Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse usw.) sind im verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Stellenausschreibung 2024/55“ bis zum 04.07.2024 an folgende Adresse zu richten:

Landratsamt Ilm-Kreis

Personalamt

Ritterstraße 14

99310 Arnstadt

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben beim Ilm-Kreis und werden nur zurückgesandt, wenn den Unterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für das Auswahl- und Stellenbesetzungsverfahren verwendet, für die Dauer des Verfahrens gespeichert und nach dessen Abschluss gelöscht. Nähere Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten (Merkblatt) sind auf der Homepage des Ilm-Kreises unter www.ilm-kreis.de/merkblattpsa dargestellt.

P. Enders

Landrätin

Landratsamt Ilm-Kreis

Ritterstraße 14
99310 Arnstadt

Ansprechpartner: Herr P. Griep
Telefonnummer: 03628 738-272
pa@ilm-kreis.de
Arnstadt (199 ) Öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungen (459) Öffentlicher Dienst, Administration und Verwaltung, Assistenz (1622)
jetzt bewerben

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF).

alle Jobangebote des Arbeitgebers