Fachbereichsleiter Fachbereich Finanzen (m/w/d) Stadtkämmerer

  • #123678
  • Kategorie Vollzeit ( Anzahl 1 )
  • Verfügbar: Ab sofort
  • Veröffentlicht: seit 10.07.2024
  • Befristung: unbefristet

Das Aufgabengebiet umfasst die Gesamtverantwortung und Leitung des Fachbereiches Finanzen mit den Fachdiensten Kämmerei und Stadtkasse einschließlich des Vollstreckungsdienstes sowie die Verantwortung für die Beteiligungsverwaltung einschließlich der Bestellung zum Geschäftsführer der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Beteiligungs GmbH.

Ihre weiteren Aufgabenschwerpunkte sind:

- Verantwortung für die Aufstellung des kameralen Haushaltes mit allen Bestandteilen und Anlagen einschließlich der Präsentation vor den städtischen Gremien

- Verantwortung für den Haushaltsvollzug einschließlich der Haushaltsüberwachung

- Erstellung der Jahresrechnung mit allen Bestandteilen und Anlagen

- Funktion des Kassenaufsichtsbeamten einschließlich der Durchführung der jährlichen Kassenprüfung; Begleitung von örtllichen und überörtlichen Rechnungsprüfungen

- Erarbeitung von Strategien zur langfristigen Wahrung der dauernden Leistungsfähigkeit; Anstellung von eigenen Analysen, Prognosen und Erarbeitung von Konzepten

- Gebührenkalkulationen, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Statistiken

- Erarbeitung von Steuer- und Abgabensatzungen

- Verantwortung für Tax-Compliance (Steuerbeauftragter der Stadtverwaltung) in Bezug auf die Umsatzsteuer und die Körperschaftsteuer der Betriebe gewerblicher Art, Überwachung und Fortschreibung des Innerbetrieblichen Kontrollsystems für Steuern (IKS) - § 2b UStG seit 01.01.2023 in Anwendung –

- Ansprechpartner für alle Fachbereiche in allen umsatzsteuerlichen Angelegenheiten

- Mitwirkung bei der Lösung betriebswirtschaftlicher und steuerlicher Fragestellungen

- verantwortliche Mitwirkung beim städtischen Vollzug der Grundsteuerreform, der Einführung der E-Rechnung und eines Workflow-Managements

- Aufbau eines Berichtswesens und Verwaltungscontrolling

- Maßgebliche inhaltliche Beteiligung bei der Erstellung von Beratungs- und Beschlussvorlagen für den Bürgermeister und die städtischen Gremien

- Teilnahme an den Sitzungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie ggf. des Ortsteilrates Benshausen

- Verantwortung für die Beteiligungsverwaltung einschließlich der Bestellung zum Geschäftsführer der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Beteiligungs GmbH, Erstellung des jährlichen Beteiligungsberichts

Bewerber müssen die für diese Stelle erforderliche Eignung, Befähigung und Sachkenntnis sowie Führungsverantwortung besitzen.

Von Bewerbern werden insbesondere erwartet:

  • eine abgeschlossene Laufbahnausbildung für den gehobenen allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • vertiefte und anwendungsbereite Kenntnisse und Fertigkeiten des kameralen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens in Kommunen; Grundkenntnisse der Doppik
  • gute Kenntnisse im Wirtschafts-, Steuer- und Abgabenrecht
  • fundierte anwendungsbereite Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften (insbesondere ThürKO, ThürFAG, ThürGemHV, ThürVwZVG, ThürVwVfG, AO, UStG, GrStG, GewStG, ZPO, InsO, ZVG…)
  • mehrjährige einschlägige praktische Erfahrungen in der kommunalen Finanzwirtschaft (Kameralistik) im öffentlichen Haushalts- und Finanzwesen vorzugsweise in einer Kämmerei und/oder im Kassenwesen
  • Führungskompetenzen und erste Führungserfahrung; Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit; ausgeprägte Sozialkompetenz und Belastbarkeit; selbstständige, kreative und zuverlässige Arbeitsweise; Fähigkeit zum Lösen komplexer Aufgabenstellungen und konzeptionelles Denken, Loyalität
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit einem Finanzprogramm (vorzugsweise H&H pro Doppik) sowie mit den einschlägigen Office Anwendungen werden vorausgesetzt.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Besoldung richtet sich entsprechend dem beamtenrechtlichen Status, der Vorbildung und der Bedeutung des Aufgabengebietes nach den einschlägigen Regelungen des ThürBesG. Laut Stellenplan steht eine Planstelle bis zur Besoldungsgruppe A 12 zur Verfügung.

Bewerber, die die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllen, werden in das Stellenbesetzungsverfahren einbezogen, wenn sie ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Bachelor, Diplom oder vergleichbar mit anerkannter Eignung für den gehobenen Verwaltungsdienst – z.B. Laufbahnausbildung für den gehobenen allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst) der Fachrichtungen Verwaltungswissenschaften oder Finanzwirtschaftslehre oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten und einen erfolgreich abgeschlossenen Fortbildungslehrgang II (FL II) und/oder einen erfolgreich abgeschlossenen Aufbaustudiengang zum Betriebswirt Public Management (TVS) (FL III) oder Verwaltungsbetriebswirt (VWA) vorweisen können.

Stadtverwaltung Zella-Mehlis

Rathausstraße 4
98544 Zella-Mehlis

Ansprechpartner: Frau Nadine Wirth
Telefonnummer: 49 (0) 3682 852-102
wirth@zella-mehlis.de www.zella-mehlis.de
Zella-Mehlis (65 ) Öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungen (486) Öffentlicher Dienst, Administration und Verwaltung, Assistenz (1521)
jetzt bewerben

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF).

alle Jobangebote des Arbeitgebers